Peters Bilder HP
  Zwillings-Zweifachexpansions-Dampfmaschine
 
 
Zwillings-Zweifachexpansions-Dampfmaschine
von Ortwin Müller, Eckernförde
Die folgenden Bilder zeigen den kompletten Eigenbau einer Dampfmaschine !
 
Gesamtansicht
 
Der Gas-Vorratsbehälter sitzt unmittelbar auf dem darunter befindlichen Brenner, der wiederum unterhalb der Flammrohre in das Kesselgehäuse eingeschoben ist. Zum Anheizen des Kessels wird der Brenner hausgezogen. Nach öffnen des Gasventils wird die Flamme entzündet und der Brenner wieder in den Kessel eingeschoben.
 
Blick auf die insgesamt 4 oszillierenden Zylinder, die durch den gemeinsamen Dampfkessel gespeist werden. Jede der beiden Kurbelwellen wird von einem Hoch- und einem Niederdruckdampfzylinder angetrieben. Oben im Bild zu sehen sind die, zu den Zylindern mittig angeordneten Umsteuerhebel. Mit ihnen kann die Drehrichtung jedes der beiden Schaufelräder unabhängig von einander umgesteuert werden. Dadurch kann das Schiff bei gegenläufiger Drehrichtung auf der Stelle drehen.
 
Eines der beiden filigran gearbeiteten Schaufelräder. Durch einen Exzenter an der Radnabe, verbunden mit einem Steuergestänge, wird eine Winkelverstellung der Schaufelblätter erzeugt. Man erreicht dadurch die senkrechte Stellung des Blattes im Wasser und somit den maximalen Wirkungsgrad. 
     
NACH OBEN HAUPTSEITE

HOME