Peters Bilder HP
  Segelyacht RUBIN
 
 
RUBIN
 
 
Die „RUBIN“-Yachten des DSV-Präsidenten H.O Schümann sind seit vielen Jahren fester Bestandteil der deutschen als auch der internationalen Hochsee-Segelszene. Bereits 1973 gewann eine „RUNBIN“ zusammen mit „SAUDADE“ und „CARINA“ erstmals für Deutschland den Admirals Cup, die inoffizielle Weltmeisterschaft im Hochseesegeln. 1985 segelte im deutschen Team ebenfalls eine „RUBIN“, mittlerweile die achte, mit „OUTSIDER“ und „DIVA“ zum dritten Sieg. Bei dieser Yacht handelte es sich um einen 1-Tonner nach der IOR (International Offshore Ruke), 1985 entworfen von dem bekannten Hamburger Konstruktionsteam Judel/ Vrolijk
 Zum Video: Her klicken !
   
Typ: Segelyacht, Modell eines Admiralcuppers
Länge: 117,0 cm
Breite:   29,5 cm
Tiefgang:   31,0 cm
Maßstab:   1 : 10
Gewicht:    6,5 kg
Antrieb: Segel, E-Motor, 2Bl. Klapppropeller
Segelfläche: 0,71 m2 ,
Funktionen: Segelwinde, Motor, Ruder
Besonderheiten:  
Modellkonstruktion: Baukastenmodell, Fa. Graupner
Eigner: Jörn Hell
Modellbaugemeinschaft: IG Schiffsmodellbau Elmshorn  
     
NACH OBEN HAUPTSEITE

HOME