Peters Bilder HP
  Segelyacht ARUSHA
 
 
ARUSHA
 
Die Schweizer "Lacustre"-Segler waren die Antwort auf die damals übermächtigen 30 m² Schärenkreuzer, die extra aus Schweden eingeführt wurden.
Foto: Ingolf Laspe
   
Typ: Schweizer Lacustre
Länge: 200,0 cm
Breite:   35,0 cm
Tiefgang:  
Maßstab: ca. 1 : 4,8
Gewicht: ca. 18 kg 
Antrieb: Dracon-Segel mit  funktionasfähigem Genua-Vorsegel
Segelfläche:  
Funktionen: 2 Segelwinden, Ruder
   
Besonderheiten: Kompl. Eigenbau, Mahagoni-Rumpf, 3-fach kraweel beplankt, Teak-Deck mit Mahagoni-Aufbauten inkl. Holzmast. Alle Beschlagteile wurden aus Messing extra für dieses Modell angefertigt. Dacron-Segelsatz mit Groß- und voll funktionalem Genuasegel aus der Werkstatt Firma Latsch, Borgholzhausen.  Die beiden Winden sind Einzelanfertigungen aus der Werkstatt von Robert Schepp, Frickingen/Bodensee.
Modellkonstruktion: Ingolf Laspe
Eigner: Ingolf Laspe
Modellbaugemeinschaft:  
     
NACH OBEN HAUPTSEITE

HOME