Peters Bilder HP
  Schaufahren im Deutschen Schiffahrtsmuseum
 
 
S C H A U F A H R E N    I M    D E U T S C H E N    S C H I F F A H R T S M U S E U M
BREMERHAVEN
16. Oktober 2010
 

Unser besonderer Dank gilt Herrn

Gero Klemke

sowie allen Mitarbeitern des DSM,
die uns das Schaufahren ermöglichten.

 
Das DEUTSCHE SCHIFFAHRTSMUSEUM in Bremerhaven.
14 IG-Mitglieder in 10 Pkw`s brachten 28 Schiffsmodelle mit.
Foto: Internet
 
Der "MINIPORT", das 15 x 6 m große Becken mit 6 Fahrständen für Schiffsmodelle. Dort können Kinder kostenlos museumseigene Schiffsmodelle steuern. 
 
Im stündlichen Wechsel fanden Vorführungen unserer IG und Kinderschippern des DSM statt.
 
Der Schottel-Schlepper BUGSIER 15 von Peter Bülken.
Im Gegensatz zum Modell ist das Original ist mit VOITH SCHNEIDER Antrieben ausgerüstet.
 
Erstmal ausprobieren wie es sich in dem Becken fährt
 
Alle sind begeistert.
 
Löschreuzer WESER von "Kuddel" Karl- Heinrich Bornholdt.
 
Schubschiff JUMBO (ex LENHKERING 16) von Karl-Heinz Peters
 
Schlepper WENDEMUTH von Andreas Rudolph
 
Linienschiff SMS KAISER BARBAROSSA von Jürgen Kühl
 
Große Kinderaugen bestaunten unser Schiffsmodelle.
 
Endlich mal Arbeit...
 
Arbeitsschiff STÖRORT von Rolf Grabis
 
Der Leuchtturm ROTER SAND markiert die Beckenmitte.
 
Dicht gedrängt standen unsere Schiffsmodelle auf dem Beckenrand.
 
Da muß doch noch irgendwo eine Lücke sein  ... ?
 
Das kaiserliche Geschwader von Jürgen Kühl,
links SMS HESSEN, rechts
SMS KAISER BARBAROSSA
 
Immer dabei: Motorboot BABS mit BLONDI
 
Das erfolgreiche Feuerlöschboot NEW YORK von Harry Mayer
 
Die Plätze an den Fahrständen der museumseigenen Schiffsmodelle waren heiß begehrt.
 
Ein mit Teelichtern bestückter Leichter wurde von der BUGSIER 15  durchs Becken geschleppt. Die Telleichter mußten gelöscht werden.
 
Alles was löschen konnte war im Einsatz. Harry Mayermit seinem
Löschboot NEW YORK gelange es schließlich.
       
NACH OBEN WEITER HAUPTSEITE HOME