Peters Bilder HP
  Schaufahren im DSM 2012
 
 
SCHAUFAHREN IM MINIPORT DES DSM
10.11.2012
Unser besonderer Dank gilt meinem Freund und Museumspädagogen Gero Klemke. Ihm verdanken wir, wie schon in den Jahren zuvor, das diesjährige Schaufahren im Miniport des DSM.
 
David gegen Goliath: Schlepper TOM drückt das Eisenbahnfährschiff DEUTSCHLAND an seinen Liegeplatz. Beide Modelle wurden im Maßstab 1:100 von Tom und Axel Peters (IG Schiffsmodellbau Elmshorn), gebaut.
 
Die ANDREA GAIL, ein voll funktionsfähig aufgebautes Baukastenmodell eines amerikanischen Schwertfischers der Fa. Billing Boats. Das Vorbild des Schiffes wurde durch den Film "Der Sturm" vom Regisseur Wolfgang Petersen bekannt. Links dahinter ist eine der sehr freundlichen und hilfsbereiten Damen des Museumspersonals. 
 
Museumsbesucher an der Fernsteuerung:
Dieses junge Paar war so begeistert, dass sie sich den Schiffsmodellbau als neues Hobby aneignen wollen.
 
 Arbeitsbarkasse KALLE vor dem Linienschif
SMS KAISER BARBAROSSA
 
 Auch Modellbaufreunde vom DMC Drochtersen waren unserer Einladung gefolgt.
 
 Voller Konzentration steuert die junge Frau den Angelkutter KUDDEL DUTT.
 
Die Modelle von links nach rechts: Seenotkreuzer ARWED EMMINGHAUS von Ulf Stephan, (DMC Drochtersen), Schwertfischer ANDREAGAIL von Stefan Honerlah, Arbeitsbarkasse KALLE von Claus-Peter Jäger, (beide IG Schiffsmodellbau Elmshorn) und Hochsee-Bergungsschlepper HAPPY HUNTER von Sven Stelling, (DMC Drochtersen).
 
 
2 mal DOLLY von Graupner. Links in grün als Arbeitsboot mit Schleppeinrichtung, rechts in rot als Feuerlöschboot. Als ein Schaltmodul rauchenderweise den Geist aufgab, wäre das Feuerlöschboot fast selbst ein Raub der Flammen geworden. Der Eigner, einer der Modellbaufreunde aus Drochtersen, konnte das Modell gerade noch vor dem Flammentod retten. Das traurige Ereignis war noch lange zu riechen.
 
 
 
Die Modelle von links nach rechts: Hinten der Gaffelkutter GERDA, das ehemalige Baukastenmodell NORDERNEY von Graupner (IG Schiffsmodellbau Elmshorn). In der Mitte ein erstklassig umgebautes Revell-Modell des Seenotkreuzers HERMANN MARWEDE mit funktionsfähiger Beleuchtung und Heckklappe. Rechts das Heck des Seenotkreuzers ARWED EMMINGHAUS mit Tochterboot ALTE LIEBE. Beide Seenotkreuzer wurden von Ulf Stephan, dem Jugendwart des DMC Drochtersen gebaut.
 
Eine Stunde Pause für uns:
Ein Kindergeburtstag wurde gefeiert, und die Kinder konnten museumseigene Schiffsmodelle von den fest installierten Fahrpulten steuern. 
 
Auch durften die Kinder einige unserer Modelle steuern. 
 
 
Als wir am Nachmittag einpackten, konnten wir einstimmig feststellen:
Es hat allen viel Spaß gemacht !
Zum Video: Hier klicken !
     

NACH OBEN

HAUPTSEITE

HOME