Peters Bilder HP
  Kinderschippern in Kölln-Reisiek 2012
 
 
DORF- UND KINDERFEST
KÖLLN-REISIEK 2012
 
 
Auch dieses Jahr wieder ein dickes Dankeschön an:

Rolf Grabis,
Jörn Hell,
Harry Mayer,
Wolfgang Scheibe,

ohne die das Kinderschippern nicht stattgefunden hätte. 
 
Am Anfang war....
Das Becken. Wie immer aus Strohballen gebaut, mit Silofolie ausgelegt und fast bis an den Rand mit Wasser gefüllt. Noch nicht gefüllt war es mit Leben, genauso wie...
 
... auch das große Verpflegungszelt von Vereinen aus Kölln-Reisiek. Hier gabe es für wenig Geld viel leckere Würstchen, Kuchen, Kaffe und andere Getränke. Sowohl der Bereich um das Becken als auch das Verpflegungszelt füllten sich aber schnell mit Besuchern, wie der Baldachin im nächsten Bild.
 
Hier werden Kinder liebevoll geschminkt.
 
Sein Reaktionsvermögen konnte man an diesem Stand testen. Durch gewundene Schläuche kullerten Erbsen, die mit einem Holzhammer zertrümmert werden mußten, sobald sie unten aus den Schläuchen rollten.
 
Doch nun zu den Kindern die uns besuchten. Wie groß die Begeisterung war zeigen die nachfolgenden Bilder.
 
Die Gesichter sprechen für sich.
 
Mit fachkundiger Anleitung durch Jörn Hell steuert ein Mädchen zum ersten Mal ein Schiffsmodell. Dabei handelt es sich um eines unserer "normalen" Modelle. Viele Eltern glaubten, dass es sich dabei um Schiffsmodelle handelt, die extra gebaut wurden um Kinder damit fahren zu lassen, so wie es bei vielen anderen Vereinen der Fall ist.
 
Ralph Schmidt, der wie immer der wichtigste Mann auf dem Platz. Er moderierte wie schon in den Jahren zuvor, auf großartige Art und Weise, die gesamte Veranstaltung.
 
Für die größeren Kinder war der Beckenrand eine bequeme Auflage,
 
für die kleineren aber ein Hindernis. Kurzerhand kletterten sie darauf um die Modelle aus der Nähe in Augenschein zu nehmen.
 
Nicht nur die Kinder waren fasziniert...
 
... auch die Eltern waren es, wie dieses Bild eindruckvoll zeigt.
 
Wachsamen Auges verfolgt Jörn Hell jede Bewegung auf dem Wasser.
 
Wer hat hier mehr Spaß ? Vater...
 
...oder Sohn?
 
Und wieder einmal wird Hilfe benötigt.
 
Das Problem ist gelöst und es wird weiter geschippert.
     
NACH OBEN HAUPTSEITE HOME