Peters Bilder HP
  Die Reise des Alfred Skepenis
 
 
Während unserer Modellbau-Ausstellung im Dezember 2009 erschien ein älterer Herr bei uns. Er erzählte uns, das er 1957 auf der SANTA RITA, einem Schiff der neu gegründeten COLUMBUS-Linie, einer Tochter der HSDG (HAMBURG-SÜD-AMERIKANISCHE-DAMPFSCHIFFFAHRTS-GESELLSCHAFTkurz HAMBURG-SÜD), als Matrose gefahren ist. Seine erste Reise ging nach NEW YORK und von dort für ein halbes Jahr an die Nord- und Südamerikanische Ostküste. Aus dieser Zeit schenkte er uns das nachfolgend gezeigte Foto und die Dokumente. Diese haben wir dann später gemeinsam mit Herrn Skepenis, Herrn Dirk Jacob vom Museum auf der CAP SAN DIEGO übergeben.
 
Die SANTA RITA beim Einlaufen in NEW YORK
 
Beschriftung auf der Rückseite des Fotos
 
Beigefügter, hangeschriebener Zettel.
 
Das Dienstzeugnis des damaligen Matrosen Alfred Skepenis.
 
Die Urkunde der Äquatortaufe von Alfred Skepenis.
Das Dokument befindet sich in einem auf der Rückseite, mit braunem Papier verklebten, hölzernem Bilderrahmen
.
 
Das Reederei-Siegel der HSDG
     
NACH OBEN     HAUPTSEITE HOME